Spengler

Digitale Publikationsprozesse

  
  

Technologie-Scout für XML

Fast jede Woche werden neue Anwendungen bekannt, die auf XML als Basistechnologie gründen. Welche Auswirkungen haben diese Anwendungen auf ihre Geschäftsmodelle und Publikationsprozesse? Wie bewerten Sie beispielsweise die Auswirkungen der neuen MS-Word XML-Version für Ihr Unternehmen?
 
Folgende Entwicklungen können regelmäßig beobachtet werden:
  • Neue Systeme (CMS, Redaktionssysteme, Editoren, Konverter, etc.) bzw. Veränderungen auf dem Softwaremarkt
  • XML-basierte Standards und deren Relevanz und Anwendungsmöglichkeiten
  • Best Practice für Workflows bzw. bestimmte Publikationsprozesse
  • Technologische Neuerungen, aktuelle IT-Themen (national und international)
  • Case Studies anderer Unternehmen
  • Unternehmensnachrichten, Veränderungen des Marktes, Arbeit von Verbänden und Organisationen
  • Politische und rechtliche Entwicklungen
  • Beurteilungen, Bewertungen, Meinungsumfragen zu bestimmten Produkten/Websites
  • Interessante Projekte und Lösungen in anderen Industrien oder Ländern (Blick über den Tellerrand)
  • Literatur und/oder Veranstaltungen zu einem Thema

Häufig fehlt den Mitarbeitern in den Unternehmen die Zeit, sich regelmäßig mit den relevanten Trends auseinanderzusetzen. Dafür gibt es das Technologie-Scout Angebot von Marion Spengler: Auf ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten, erhalten Sie regelmäßig die für Sie wichtigsten Informationen übersichtlich und verständlich aufbereitet. Dazu gibt es drei Angebotsformen: Newsdienst (E-Mail mit Kurzbeiträgen), Schriftliche Berichte (Standard) oder Besprechungen/Workshops in ihrem Hause (Premium). Die Berichte sind auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten und enthalten somit im Gegensatz zu den meisten kostenlosen Newsdiensten nur die für Sie relevanten Informationen.
 
Marion Spengler recherchiert, prüft und bewertet als gelernte Informationsbrokerin (Studium Information und Dokumentation, FH Darmstadt) seit über 15 Jahren technologische Entwicklungen und deren Relevanz für den professionellen Einsatz in Unternehmen. Auch internationale Entwicklungen werden regelmäßig verfolgt, u.a. durch gute Kontakte insbesondere nach England (aufgrund mehrjähriger Tätigkeit für diverse Verlage, Agenturen und andere Unternehmen vor Ort). Seit 2001 erstellt sie mit zwei Partner-Unternehmen den Newsletter "XML und Publizieren".
 
Siehe auch Projektbeschreibung: Technologiekompendium zu XML in Nachrichtensystemen
 
Konditionen
In einem Briefing-Gespräch wird Ihr Profil erarbeitet und anschließend für Sie schriftlich dokumentiert. Aufgrund dieses Profils werden monatlich (oder vierzehntägig) Berichte bzw. Kurzinformationen über neue technologische Entwicklungen im Bereich Publizieren und XML inkl. der erwarteteten Implikation für Ihr Unternehmen erstellt. Beim Premium-Angebot wird der Bericht bei Ihnen vor Ort (ggfs. mit einer individualisierten Demo) präsentiert und diskutiert.
 
Newsdienst (E-Mail mit Kurzbeiträgen)monatlich30 Euro netto monatlich
Newsdienstvierzehntägig50 Euro netto monatlich
Standard Report (schriftlicher Bericht)monatlich300 Euro netto monatlich
Standard Reportvierzehntägig500 Euro netto monatlich
Premium (2-3 stündige Präsentation und Besprechung) *monatlich800 Euro netto monatlich
Premium *vierzehntägig1400 Euro netto monatlich
* Bei einer Entfernung von mehr als 200 km ab Düsseldorf werden Reisekosten berechnet.
 
Das erste Briefing-Gespräch und das daraus resultierende Profil sind in den monatlichen Gebühren enthalten (Mindestvertragslaufzeit 6 Monate).
 
Kontakt für ein unverbindliches Gespräch
 
 
 
"Ask not what your profits can do for you, but what you can do for your profits." (Ferengi Erwerbsregel Nr. 89)